Schroeder, Bernd

Fast am Ende der Welt

Der neue Roman des Grimme-Preisträgers Bernd Schroeder: von der Unerreichbarkeit des perfekten Glücks und von der Tiefe der bayerischen Seele

ISBN: 978-3-86222-389-3Autor: Ausstattung: Hardcover mit SU, 224 Seiten Kategorien: , , Schlüsselworte: ,

22,00

Beschreibung

von Bernd Schroeder

Zwei Männer, ein Traum: Zwischen dem eigenbrötlerischen Josef und Attila, dem einstigen Liebling der Münchner Schickeria, liegen Welten. Und doch teilen sie die Sehnsucht nach dem Ausstieg aus dem großstädtischen Trott, nach einem autarken Leben irgendwo im Nirgendwo auf dem bayerischen Land. Ein Plan für den Rest unseres Lebens, denken Attila und Josef in ihrer Begeisterung.
Bernd Schroeder erzählt von zwei fast zufälligen Weggefährten, die ihr Paradies auf einem halbverfallenen Aussiedlerhof suchen – und streift dabei federleicht die großen Themen der Menschheit: Freundschaft, Familie, Liebe, Alter und Tod.

Das könnte dir auch gefallen …