Kategorie / Pressemitteilung

    Weitere laden…
  • PI: Machtwechsel

    Neun Monate – von Oktober 1918 bis Juni 1919 – veränderten das Gesicht der Stadt München grund­legend. Kriegserfahrung, Hungerwinter, Revolution und Räterepublik, Ende der Monarchie, Demobilmachung, blutige Straßenkämpfe und die Umstellung von…

  • PI: Bürgerwelt und Sinnenwelt

    Max Weber, der weltweit bekannte Soziologe, war die letzten zwölf Monate seines Lebens Bürger der bayerischen Landeshauptstadt. Es war eine äußerst intensive Zeit und seine Beziehung zu München eine besondere: Bis zu…

  • PI: „Es kommen kalte Zeiten“

    Wie in einem Brennglas komprimiert sich die deutsche Geschichte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Murnau in Oberbayern. Hier lebten der national-sozialistische Wirtschaftstheoretiker Gottfried Feder, der amerikanisch-jüdische Mäzen James Loeb, die…

  • PI: Schörghuber 1954 – 2019

    Die Geschichte der Schörghuber Unternehmensgruppe ist faszinierend, spannend und bewegt. In mehr als sechs Jahrzehnten entwickelte sich der einstige Kleinbetrieb zu einem international agierenden Familienunternehmen. 1946 in die Tischlerei des Vaters eingetreten,…

  • PI: Gustav Landauer

    „Meine lieben Bayern haben’s gut gemacht; sowie ich kann, fahre ich nach München“, schrieb Gustav Landauer, als er im November 1918 von der Ausrufung des Freistaats Bayern erfuhr. Ohne Zögern folgte er…

  • PI: München 1930-1960

    Fotografie bewegt – so auch die Bilder von Herbert Wendling, einem Münchner Stadt-Fotografen. Eindrucksvoll fing dieser historisch bedeutende, aber auch alltägliche Momente im München seiner Zeit ein. Von den Waschfrauen am Auer…

  • PI: Böhmische Spuren in München

    München war und ist seit vielen Jahrzehnten ein Magnet für Menschen aus den benachbarten böhmischen Ländern. Die Spuren, die diese Verbindungen in der Isarmetropole hinterlassen haben, sind dementsprechend vielfältig, wobei die große…

  • PI: Mietshaus und Mietwohnung auf dem Land

    Die Geschichte des Mietwohnens reicht weit in die Vergangenheit zurück und ist nicht nur ein Phänomen der Stadt. Autor Dr. Thomas Wenderoth ist es gelungen, auf spannende Weise Baubefunde und archivalische Quellen…

  • PI: Dem Mond seine Leibspeis‘

    Warum lacht der Mond einmal im Monat kugelrund und voll zur Erde herunter? Und wie kommt’s, dass er danach immer weniger wird, bis er nur noch als ganz schmale Sichel am Himmel…

  • PI: Humord

    Das Verbrechen hat seine Tücken und Fallstricke – für Profis wie für blutige Anfänger. Da sind es nicht selten Kleinigkeiten oder der pure Zufall, die darüber entscheiden, wer zum Opfer wird und…

  • PI: Ein Dorf im Nationalsozialismus. Pöcking 1930-1950

    Marita Krauss und Erich Kasberger eröffnen mit ihrer Geschichte Pöckings neue Perspektiven auf das Wirken des Nationalsozialismus in einer Dorfgesellschaft. Bisher einzigartig ist ihre Analyse von über 12.000 Entnazifizierungs-Meldebögen im Stadt-Land-Vergleich, die…

  • PI: Mörderisches Bayreuth

    Bayreuth, berühmte und schöne Wagner-Stadt: In seinem Büro in der Kriminalinspektion, Ludwig-Thoma-Straße, bereitet sich der bärbeißige Hauptkommissar Benno Behringer eigentlich schon auf den Ruhestand vor. Da kommt ihm der Mord an einem…