Die Toten sammeln sich am Wasserhahn

Roman

Drei Tage im Leben eines Jungen im Nachkriegsdeutschland

 

ISBN: 978-3-86222-341-1Autor: Ausstattung: Klappenbroschur, 204 Seiten Kategorien: , Schlüsselworte: ,

14,90

Beschreibung

von Eberhard Kapuste

Siegfried hätte gerne rote Haare wie sein Freund Franz. Aber auch Franz ist nicht zu beneiden, wenn ihn sein Vater windelweich prügelt. Wie das wohl wird, wenn Siegfrieds eigener Vater aus der Gefangenschaft heimkehrt? In drei Tagen soll es so weit sein, aber zuerst muss Onkel Wilhelm verschwinden, der so oft bei ihnen übernachtet und immer Kaugummi und Schokolade mitbringt.
Zwischen dem humanistischen Gymnasium, Indianerkämpfen und Erinnerungen an Krieg und Kriegsende beobachtet Siegfried mit unbestechlichem Blick die merkwürdige Welt der Erwachsenen, in der Lebensmittel gehamstert und Mahlzeiten gestreckt werden. Eine Welt, in der das Gestern noch nicht lange her ist, obwohl auf einmal niemand ein Nazi gewesen sein will.

Das könnte dir auch gefallen …