Krauss, Marita

Nicht vorrätig

Die königlich bayerischen Hoflieferanten

Mit über 200 historischen Aufnahmen und Originaldokumenten
Nur eine kleine, elitäre Gruppe von Lieferanten wurde vom bayerischen Königshaus mit Hoftiteln geehrt. Ihre wechselhafte Unternehmenshistorie eröffnet zugleich den Blick auf eine Kulturgeschichte der Warenwelt.
Vorübergehend vergriffen, Nachdruck in Planung

ISBN: 78-3-937200-27-9Autor: Ausstattung: Hardcover mit SU 336 Seiten über 250 Abb. Artikelnummer: SKU-7561 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

39,90

vergriffen

von Marita Krauss

Erstmals rückt ein weitgehend unbekannter Abschnitt der bayerischen Geschichte in den Mittelpunkt: die königlich bayerischen Hoflieferanten. Als Gewerbetreibende, Handwerker oder Güterproduzenten standen sie im Dienste des Hofes und erhielten dafür den Hof- oder Hoflieferantentitel. Dahinter verbergen sich Erfolgsgeschichten, aber auch Episoden des Scheiterns und des wirtschaftlichen Niedergangs. Eng verbunden damit ist die Wirtschafts- und Lokalgeschichte Münchens im 19. und 20. Jahrhundert. In besonderem Maße wird aber ebenso eine Kulturgeschichte der Warenwelt erzählt – auch über die Epochengrenzen 1918, 1933 und 1945 hinweg.

Die Ernennung zum königlich bayerischen Hoflieferanten kam einem „Adelsschlag“ für Händler und Dienstleister gleich. 1918 ging mit der bayerischen Monarchie auch der offizielle Titel des Hoflieferanten unter. Und doch: Von über 1000 offiziellen Titelträgern aus Zeiten des Königreichs haben einige alle Kriege, Revolutionen und Wirtschaftskrisen bis heute überstanden, auch wenn oder gerade weil sich die Unternehmen und ihre Produkte oft grundlegend gewandelt haben.

Mit über 200 historischen Aufnahmen und Originaldokumenten stellt das Buch die Beziehungen zwischen Königshaus und den Produzenten, Lieferanten und Dienstleistern vor und widmet sich einzelnen Hoflieferanten aus den verschiedensten Sparten sowie ihren Produkten. Darüber hinaus bietet es einen Einblick in die Welt der Hoflieferantinnen, der Hofküche, die Zeit des 1. Weltkriegs und die Krisen und Umbrüche nach dem Ende der Monarchie bis heute.

Leseprobe

Termin am 15.12.2011: Die königlich bayerischen Hoflieferanten in der BR-Sendung “Freizeit”

Pressecho: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte vom 17. Mai 2010

Pressecho: „Wo der König Kunde war“

Presseecho: „Wo der König einkauft …“

.

Das könnte dir auch gefallen …