Monat / Dezember 2015

    Weitere laden…
  • Das Guiness-Buch der städtischen Denkmäler

    „Der voluminöse Band gibt auf 568 Seiten einen Überblick über 396 Bau- und 48 Bodendenkmäler in Aschaffenburg – von noch sichtbaren vorgeschichtlichen Grabhügeln bis zum modernen Industriedenkmal“, schreibt Alexander Bruchlos im Main-Echo…

  • Mangfall ermittelt

    Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Mangfall ermittelt“. Der Himmel über München … hat eine giftige Farbe. Schwefel. Andrea Mangfall fährt mit dem Rad durch die Stadt. Nur wenige…

  • „König des eleganten Abgangs“

    „So hat Fredl Fesl es gern gemacht, wenn es ungemütlich wurde: Abgang.“ Seine Autobiografie „Ohne Gaudi is ois nix“ sei „gespickt mit Abgängen, mit spektakulären und melancholischen, mit lustigen und logischen“, schreibt…

  • Mei, waren das Zeiten!

    „Wer gerne in Fotoalben blättert und in Erinnerungen schwelgt und zudem an München interessiert ist, für den gibt es jetzt ,Das München-Album‘“, schreibt Doris Richter im Münchner Merkur vom 11. Dezember 2015.…

  • Der Bayer und sein Bier

    Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Der Bayer und sein Bier. Die Geschichte einer großen Liebe“. Die Beziehung des Bayern zu seinem Nationalgetränk ist eine besonders innige. Und wie…

  • Bayerische Geschichte(n), 33/2015: Rausch mit Nebenwirkungen

    Liebe Leserin, lieber Leser, im ausgehenden 15. Jahrhundert kostete eine Maß Bier in München einen Pfennig, wohingegen man für dieselbe Menge des aus Italien stammenden, sogenannten „Welsch-Weins“ mindestens zehn bis 14 Pfennige…

  • Ein „famoses Buch“

    „Mauern, Tore, Bastionen“ – was von Münchens Stadtbefestigungen verloren gegangen ist, das kann man in dem „famosen Buch“ von Brigitte Huber nachlesen, schreibt Wolfgang Görl in der Süddeutschen Zeitung vom 5. Dezember…

  • Fast aus den Latschen hauendes Zeitdokument/Schmuckstück

    In der MUH 19 gerät Josef Winkler über dieses „betörend schöne Buch“ ins Schwärmen und empfiehlt es als ideales Weihnachtsgeschenk für alle Zeitgenossen „mit einer romantisch-nostalgischen Zugeneigtheit an München“. Er schreibt: „Katja…

  • Bayerische Geschichte(n), 32/2015: Mord mit Musik

    Liebe Leserin, lieber Leser, am 23. November hieß es in den Räumen des Volk Verlags: Licht aus – Musik an. Der Gitarrensound gehört nämlich zu den Lesungen von Harry Kämmerer wie die…

  • Bazi, Blunzn, Breznsoizer

    Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Bazi, Blunzn, Breznsoizer. Bairisch gredt von A bis Z“. Der „Grantler“ und der „Spitzbua“ dürften den meisten Bayern noch geläufig sein. Den „Loamsiader“,…

  • „Historisches Google Street View“

    „Das Buch ist der Versuch, das legendäre und das reale Schwabing zu beschreiben – und das ist gut gelungen“, schreibt Stefan Mühleisen in der Süddeutschen Zeitung vom 9. November 2015 über das…

  • Die Werdenfelser Fasnacht und ihre Larven

    Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Die Werdenfelser Fasnacht und ihre Larven“. Man muss nicht nach Afrika oder in die Südsee reisen, um fremde Kulturen und archaische Maskenrituale zu…