Monat / März 2013

    Weitere laden…
  • Seitenblick: Kleines Städtchen mit stattlichem Wirtshaus

    Gerade einmal tausend Einwohner zählt das unterfränkische Rothenfels am Main unter der gleichnamigen Burg, das sich gerne als kleinste Stadt Bayerns bezeichnet. Stattlich ist jedoch das „Weinhaus zum Rothen Ochsen“, dessen Gaststube…

  • Presseecho: Zwischen Bilderbuch und Kinderkrimi

    In der aktuellen Frühjahrsausgabe der Zeitschrift MUH bezeichnet Andrea Schmidt die Paula-Bücher als „besonders liebevoll und modern gestaltete Kinderbücher zwischen Roman, Bilderbuch und Graphic Novel“. Über den ersten Band „Paula die Tierparkreporterin“…

  • Presseecho: Stuckmarmor und Raumgestaltung

    Die Zeitschrift „Restaurierung, Konservierung, Denkmalpflege“ empfiehlt in ihrer Ausgabe 1/2013 das Buch „Stuckmarmor und Raumgestaltung. Johann Michael Feichtmayrs Stuckmarmorausstattungen sakraler Innenräume und deren Bedeutung“ von Eva Maier, das in der Schriftenreihe des…

  • Paulus, Martin

    Martin Paulus, geb. 1961 in Landsberg am Lech, von 1982 bis 1988 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München. Seit 1988 Arbeit als Bildender Künstler, Ausstellungen im In- und Ausland. Seine Arbeiten und Veröffentlichungen als Maler, Zeichner, Fotograf und Schriftsteller beschäftigen sich mit den Phänomenen Zeit, Vergangenheit und Gedächtnis.

  • Paulus, Stefan

    Stefan Paulus, geb. 1973 in Landsberg am Lech, studierte von 1993 bis 2000 die Fächer Neuere und Neueste Geschichte, Kunstgeschichte und Klassische Archäologie an den Universitäten Augsburg und Regensburg. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte, Kunst- und Architekturgeschichte sowie zur Geschichte des transatlantischen Kulturtransfers.

  • Raim, Edith

    Edith Raim, geb. 1965 in München, studierte als Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes von 1984 bis 1991 Geschichte und Germanistik in München und Princeton und promovierte 1991 in München. Sie hat verschiedene Veröffentlichungen zu Konzentrationslagern, der Verfolgung von Juden während des »Dritten Reichs« und der Ahndung von NS-Verbrechen durch westdeutsche Justizbehörden vorgelegt.

  • Termin am 22.3.2013: Valentin-Ausstellung in der Stadtbücherei Grafing

    Die Stadtbücherei Grafing präsentiert die Zeichner der Münchner Komikvereinigung Comicaze in einer umfangreichen Ausstellung zu „Karl Valentin – Sein ganzes Leben in einem Comic“. Die Vernissage findet am 22. März 2013 um…

  • Seitenblick: Bärentatzen und Rentierschinken

    Der Weg vom einfachen Kolonialwarengeschäft zum königlich-kaiserlichen Delikatessengeschäft war wahrlich lang und beschwerlich. 1870 gründete Alois Dallmayr ein Kolonialwarengeschäft in der Dienerstraße 4 in München. 1895 erwarben es Anton und Therese Randlkofer…

  • Presseecho: „Aufs Maul gschaut“

    „Wer es schafft, in einem Lagerraum zwischen Bücherstapeln Wirtshausstimmung aufkommen zu lassen, der schafft es überall“, findet der Merkur-Chefreporter Peter T. Schmidt. Über den Liedersammler Adolf Eichenseer schreibt er im Münchner Merkur…

  • Presseecho: „Von Böhmen nach Bayern“

    Die Vertreibung der Sudetendeutschen nach 1945 sei zwar ein Kapitel der „bayerischen, wie auch der böhmischen und mährischen Geschichte, das bis in die Gegenwart hineinreicht“, schreibt die Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt…

  • Bayerische Geschichte(n), 04/2013: Eine Familie aus Ichenhausen

    Liebe Leserin, lieber Leser, als die jüdische Gemeinde in Ichenhausen bei Günzburg im Jahr 1934 eine neue Aussegnungshalle bauen wollte, gab es nur wenige kritische Stimmen. Isaak Raphael Seligmann aber hatte nicht…

  • Neuerscheinung: Alls bloß koa Wasser net

    Ab sofort im Buchhandel und beim Volk Verlag erhältlich: Unsere Neuerscheinung “Alls bloß koa Wasser net. Bairische Wirtshausliader und Trinksprüch’ – gschaamige und ausgschaamte“. »Heit san ma wieder kreizfidel!« Mit diesem Wirtshausliederbuch…