Zukunft braucht Herkunft

Das Gebäude der IHK für München und Oberbayern im Wandel der Zeit

Eva Moser zeichnet die bewegte Geschichte der IHK-Zentrale in der Münchner Maxvorstadt nach.

ISBN: 978-3-86222-350-3Autor: Ausstattung: Hardcover, 200 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

20,00

Beschreibung

von Eva Moser

Zu den markanten Baudenkmälern des Münchner Stadtbilds zählt das Stammhaus der IHK für München und Oberbayern in der Maxvorstadt. Es ist das Werk zweier bedeutender Architektenpersönlichkeiten der Prinzregentenzeit: Friedrich von Thiersch und Gabriel von Seidl. Nach einer umfassenden und sorgfältigen Sanierung wurde das Bauensemble vom Fundament bis zum Dach ertüchtigt. Durch respektvollen Umgang mit der Gebäudesubstanz blieb ein wertvoller und starker städtebaulicher Akzent im Herzen Münchens erhalten, was die Auszeichnung mit der Bayerischen Denkmalschutzmedaille 2020 unterstreicht. Die Autorin zeichnet die bewegte Geschichte der denkmalgeschützten IHK-Zentrale nach und präsentiert eine Vielzahl historischer, zum Teil unbekannter Ansichten.

Das könnte dir auch gefallen …