Sebald, Katja

München-Mini: Italienisches München

Auf Spurensuche in der nördlichsten Stadt Italiens
Katja Sebald führt den Leser zu unbekannten, kunsthistorisch bedeutenden oder einfach nur stimmungsvollen italienischen Orten in München.

ISBN: 978-3-86222-076-2Autor: Ausstattung: Laminierter Leporello, mit zahlreichen Abbildungen und Übersichtskarte, 10 x 21 cm, 20 Seiten Artikelnummer: SKU-8853 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , ,

7,95

Auf Spurensuche in der „nördlichsten Stadt Italiens“

München – die italienischste Stadt Deutschlands. Nur hier gibt es ebenso viele sonnenbebrillte Flaneure wie in Italien und Läden, Ristoranti, Pizzerie und Gelaterie, in denen man auf Italienisch bedient wird. Am Münchner Hof fand 1568 die erste Aufführung der Commedia dell’arte nördlich der Alpen statt und hundert Jahre später heiratete der bayerische Kurfürst eine Italienerin. In München gibt es gebaute und gemalte Zeugnisse der Italianità, barocke Kirchen wie in Rom und Renaissance-Palazzi wie in Florenz. Katja Sebald führt den Leser zu unbekannten, kunsthistorisch bedeutenden oder einfach nur stimmunsgvollen italienischen Orten in München.

Leseprobe

Das könnte dir auch gefallen …