Es geht auch anders …

Politische Bilanz eines bayerischen Sozialdemokraten
Das Buch vereint die politische Autobiografie Franz Magets mit Erinnerungen seiner Weggefährten.

ISBN: 978-3-86222-130-1Autor: Ausstattung: Broschur, 14 x 21cm, 320 Seiten Artikelnummer: SKU-10880 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

19,90

Beschreibung

Politische Bilanz eines bayerischen Sozialdemokraten

von Franz Maget

Im November 2013 feierte Franz Maget seinen sechzigsten Geburtstag. Das ist eigentlich kein Alter, in dem sich Politiker nicht mehr um ihre Wiederwahl bemühen. Auch Maget fiel das Aufhören schwer. Dennoch kandidierte er bei der Landtagswahl im September 2013 nicht mehr und nahm nach über vierzig Jahren politischer Arbeit seinen Abschied. Jetzt legt er die Bilanz seines Politikerlebens bis in die jüngste Vergangenheit vor.
1990 erstmals in den Landtag gewählt, von 2000 bis 2009 Vorsitzender der SPD-Fraktion und zweimal  Spitzenkandidat seiner Partei, ist Franz Maget einer der intimsten Kenner der politischen Verhältnisse in Bayern. Der ungeschönte Rückblick, mit dem er seine parlamentarische Laufbahn ausklingen lässt, zeigt überzeugend auf, dass erfolgreiche Politik auch aus der Opposition heraus möglich ist.
Dieses Buch ist ein Stück bayerischer Zeitgeschichte, es vereint die politische Autobiografie Franz Magets mit Erinnerungen einiger seiner Weggefährten wie Charlotte Knobloch, Hans-Jochen Vogel, Edmund Stoiber, Christian Ude, Margarete Bause, Dieter Hildebrandt und Gerhard Polt.

Leseprobe

Das könnte dir auch gefallen …