Dem Mond seine Leibspeis‘

Die wohl schönste Erklärung der Mondphasen für Klein und Groß. Mit Original-Mondspatzlrezept

ISBN: 978-3-86222-333-6Autor: Ausstattung: Hardcover, 32 Seiten, durchgehend farbig illustriert Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

12,00

Beschreibung

von Ritsch Ermeier
Illustrationen von Sophia Ermeier

Warum wird aus dem Mond einmal im Monat ein Vollmond? Und wie kommt’s, dass er danach immer weniger wird, bis er nur noch als ganz schmale Sichel am Himmel schaukelt?

Ritsch Ermeier – Musiker, Kabarettist, Gstanzllehrer, Rundfunkredakteur und Autor – weiß genau, weshalb der Mond erst zu- und dann wieder abnimmt: Die guten Mondspatzl aus der Sternenküche sind schuld! Von denen kann der Mond einfach nicht genug bekommen. Wie gut, dass die Wolken und Sterne aufpassen, dass er nicht platzt …

Die lustige Geschichte vom Mond und seiner Leibspeise hat Ritsch Ermeier früher schon seinen Kindern erzählt. Jetzt gibt es sie als Kinder- und Geschenkbuch für alle kleinen und großen Himmelsgucker – zauberhaft illustriert von Sophia Ermeier. Und am Ende wird sogar das original Mondspatzl-Rezept aus der Himmelsküche verraten.

Das könnte dir auch gefallen …