Huber, Gerald

Angebot!

Bayern genießen: Feste

Vom Aperschnalzen bis zum Schlappentag
„Bayern genießen: Feste“ lädt dazu ein, die Vielfalt der bayerischen Feierkultur im Jahreslauf zu entdecken.

ISBN: 978-3-86222-093-9Autor: Ausstattung: Hardcover, 304 Seiten, 21 x 11 cm, durchgehend vierfarbig illustriert Artikelnummer: SKU-8750 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , , ,

17,90 5,00

Beschreibung

Vom Aperschnalzen bis zum Schlappentag

Gerald Huber (Hrsg.)

Was wäre das Leben ohne Festtage? Das Feiern gilt den Menschen aller Zeiten und Kulturen als das Ziel des Arbeitens und Lebens, als das Leben schlechthin. Bereits im alten Rom haben sich die Anhänger eines Kults und die Feiernden eines religiösen Fests eigens dafür arbeitsfrei genommen.
In „Bayern genießen: Feste“ geht es um die Vielfalt der bayerischen Feierkultur im Jahreslauf, die auch die Vielfalt der Regionen aufzeigt. Entdecken Sie die noch unverfälschten Feste und erfahren Sie ihre spannenden historischen Hintergründe. Fahren Sie zum Aperschnalzen in den Rupertiwinkel, zum Funkenfeuer ins Allgäu, zum Fischerstechen nach Donauwörth oder zum Ilzer Haferlfest nach Passau. Staunen Sie im Sommer über die Wilden Mändle in Oberstdorf und im Winter über die Chinesen in Dietfurt. Feiern Sie in Franken die alljährliche „Welt-Umbsegelung“ in Pappenheim, das Buttenrennen in Retzstadt, den Schlappentag in Hof – und noch viele andere Feste zwischen Alpenrand und Rhön.

 Leseprobe

 

 

Das könnte dir auch gefallen …