PI: Vom Wert der Träume, der Liebe und des Lebens

Ein Roman nach wahren Begebenheiten

Ein Buch wie ein Heimatmuseum: Fritz Stiegler fängt in seinem Roman die verschwundene Welt fränkischer Kleinbauern sprachgewaltig und berührend ein und öffnet gleichzeitig das Tor zu den großen Ereignissen der Zeitgeschichte. Eine bittersüße Geschichte des Knechts, der seine Liebe verkauft, um Bauer zu werden.

Heiners Welt reicht vom Stall bis zum Ackerrand, doch er will hoch hinaus. Dazu müsste er studieren, und das kostet Geld, für einen einfachen Knecht in den 1920er Jahren eine aussichtslose Sache. Aber dann will er wenigstens Herr auf dem eigenen Bauernhof sein. Er ist bereit, diesem Ziel alles zu opfern, auch seine Liebe zu Anna. Die ältliche Tina bringt immerhin einen kleinen Hof als Aussteuer mit. An ihrer Seite jagt Heiner weiter seinen Träumen nach, erlebt die NS-Zeit, den Zweiten Weltkrieg und die Jahre des Wiederaufbaus – und schafft es doch nicht aus seinem fränkischen Dorf heraus.

Fritz Stiegler, geboren 1962 in Fürth, lebt als Haselnussbauer in Franken. In der Region ist er bekannt als Mundartautor, weit darüber hinaus als Autor des Bestsellers „Valentina“. Bereits zu fünf erfolgreichen Musicals hat Fritz Stiegler die Texte geschrieben. Auch zu dem gleichnamigen Roman „Heiner“ ist bereits ein Musical in Vorbereitung.

 

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Cover herunterladen

  • ISBN: 978-3-86222-401-2
    22,00