Monat / Januar 2014

    Weitere laden…
  • Bayerische Geschichte(n), 03/2014: Es lebe der Seniorenpark

    Liebe Leserin, lieber Leser, der leicht verwirrte ältere Herr mit dem gehetzten Blick, der im gestreiften Bademantel und mit einer abgegriffenen Aktentasche in der Hand unvermittelt auf der Bühne auftaucht, genießt mittlerweile…

  • „Dies ist mein letzter Brief…“

    Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Dies ist mein letzter Brief… Eine Münchner Familie vor der Deportation im November 1941“. Erst Jahrzehnte nach dem Tod seines Vaters öffnete Alfred…

  • An die Wurzel jedes Worts

    „Der gebürtige Landshuter Huber, ein Zehetner-Schüler, berichtet vor allem von der Etymologie der bairischen Ausdrücke, vermittelt also Wissen, woher Wörter kommen“, schreibt Christian Muggenthaler in der Landshuter Zeitung vom 4. Januar 2014…

  • Die Couplet-AG

    Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Die Couplet-AG. Die ersten 20 Jahre – Couplets & Szenen“. Die Couplet-AG ist das »dienstälteste, nicht verwandte und nicht verschwägerte« Musikkabarett-Ensemble Bayerns: Seit…

  • Eine außergewöhnliche Biografie

    „Maget ist weit davon entfernt, ein düsteres Fazit seiner Autobiografie abzugeben“, schreibt Ralf Müller im Straubinger Tagblatt vom 5.11.2013 über die Buchvorstellung von „Es geht auch anders…“ im Maximilianeum. Und weiter: „In…

  • Bayerische Geschichte(n), 02/2014: Stadt der Hexen und Heiligen

    Liebe Leserin, lieber Leser, Augsburg kann auf eine beeindruckende Geschichte zurückblicken. Nach Trier ist das ehemals römische Augusta Vindelicorum schließlich die zweitältestenStadt Deutschlands. Und ebenso reich wie seine Historie ist auch Augsburgs…

  • Ein eindrucksvoller Bildband

    „Seit einigen Jahren pflegt das Landesamt für Denkmalpflege zusammen mit dem Münchner Volk Verlag eine Buchreihe, die den Blick auf Denkmäler jenseits der Weltkulturerbe-Schlösser und -Altstädte lenkt, die dennoch als spektakulär, rätselhaft…

  • PI: „Dies ist mein letzter Brief…“

    „Dies ist mein letzter Brief…“ Eine Münchner Familie vor der Deportation im November 1941 Erst Jahrzehnte nach dem Tod seines Vaters öffnete Alfred Koppel eine Schachtel mit Briefen seiner Mutter – und…

  • Bayern-Mini: Mystisches Augsburg

    Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: Der neue Bayern-Mini: Mystisches Augsburg. Spaziergänge zu sagenhaften und wundervollen Plätzen“. Von der geheimnisvollen Märtyrerin Afra über den einarmigen steinernen Mann am Dohlenturm…

  • Starker Rücken

    „Für die einen ist Franz Magets Buch mit 318 Seiten einfach ein recht umfangreiches Taschenbuch geworden – für den Verleger ist es ein Produkt praller SPD-Symbolik“, schreibt Frank Müller in der Süddeutschen…

  • Unglaublich originell und tiefenscharf

    Mit „Die Arbeit,das Sach‘ und der Tod“ sei Johann Kirchinger und Richard Stadler „ein durchaus bemerkenswertes Kunststück gelungen“, schreibt Jürgen Schmid im „Bayerischen Jahrbuch für Volkskunde 2013“. Dieses Kunststück, so heißt es…

  • Neuer München-Mini: „Kriminelles München. Ein Stadtplan des Verbrechens“

    Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Kriminelles München. Ein Stadtplan des Verbrechens“. Die erfahrene BILD-Journalistin Katharina Rieger deckt die dunklen Seiten der Stadt auf, denn München war Schauplatz für…