„Heimatgold“ – musikalische Lesung im berühmten Kulturtempel Jakobmayer

Olympiasieger Sepp Straßberger mit seiner Tochter Frieda – der Mutter von Andreas Lechner – im Turntrikot der Kraftsportabteilung des TSV 1860 (Foto: Andreas Lechner).

Autorenlesung vom Feinsten:
Andreas Lechner kommt mit „Heimatgold“ ins bekannte Kulturzentrum Jakobmayer!

Lechner taucht in seinem Roman tief in das Leben seines Großvaters, des Gewichthebers und ersten bayerischen Olympiasiegers Josef Straßberger, ein und entwirft dabei das grandiose Sittengemälde eines halben Jahrhunderts deutscher Geschichte.
Begleitet wird der schier unfassbar vielseitige Künstler – er ist Autor, Schauspieler, Musiker, Regisseur und Produzent – an diesem Abend von den Vollblutmusikern Maria Hafner und Florian Burgmayr.

 

„Heimtgold ist löwenstark, eine großartig fabulierte Opa-Enkel-Geschichte.“
Alexandra von Poschinger, Passauer Neue Presse

„Ein wildes Epos, wunderbar erzählt.“
Helmut Kuhn, Berliner Kurier

 

Wann? Sonntag, 27. Oktober 2019, 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)
Wo?  Jakobmayer, Unterer Marktplatz 34, 84405 Dorfen

Eintritt: 17,00 Euro im VVK, 21,00 Euro an der Abendkasse

Karten:
Ticket Treff Dorfen: Tel. 08081 / 13 93
Direkt beim Jacobmayer: Tel. 08081 / 952 49-10 oder info@jakobmayer.de
Oder über München Ticket: www.muenchenticket.de/guide/tickets/28ulv/Andreas+Lechner+mit+Maria+Hafner+Florian+Burgmayr.html

Mehr Infos unter: www.jakobmayer.de/wordpress/veranstaltungen/andreas-lechner/