Der Bayer und sein Bier

Die Geschichte einer großen Liebe
Geschenk- und Lesebuch für alle Bierliebhaber: Von den Autoren des Standardwerks „München und das Bier“ kommt die Geschichte des bayerischen Biers in 13 unterhaltsamen Episoden.

ISBN: 978-3-86222-191-2Autor: Ausstattung: Broschur, 216 Seiten Artikelnummer: SKU-15417 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , ,

16,90

Beschreibung

Die Geschichte einer großen Liebe

von Astrid Assél und Christian Huber

Wie jeder weiß, ist die Beziehung des Bayern zu seinem Nationalgetränk mitunter eine besonders innige. Und wie bei jeder guten Liebesgeschichte wechseln sich auch hier Hochphasen und Tiefpunkte, heiße Liebesschwüre und feurige Auseinandersetzungen ab. Seit der ersten Erwähnung des Bierbrauens in Bayern aus dem Jahr 815 ist die Leidenschaft der Bayern für das flüssige Gold nahezu ungebrochen.
Astrid Assél und Christian Huber berichten von dieser einzigartigen Verbindung – sie erzählen von der berüchtigten Bierpantscherei, die so manchem Bayern sein Lieblingsgetränk vergällte, vom Reinheitsgebot, das dem Bayern bis heute heilig ist, oder von den Bierkrawallen, in denen der Bayer für den Bierpreis sogar auf die Barrikaden ging. In 13 Episoden zeichnen sie fiktive Erlebnisse geschichtlich verbürgter Bayern nach. Ergänzt werden diese Szenen von ebenso unterhaltsamen wie informativen Texten, die den Hintergrund dieser Brauhistorie näher beleuchten.

Das könnte dir auch gefallen …