Weber, Andreas Otto

Das bayerische Jahrtausend, Band 1: Bamberg im 11. Jahrhundert

Andreas Otto Weber blickt auf die Gründung des Bistums Bamberg im 11. Jahrhundert.

ISBN: 978-3-86222-064-9Autor: Ausstattung: Hardcover, 12,5 x 20,5 cm, 120 Seiten mit zahlreichen Abb. Artikelnummer: SKU-7669 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

11,90

Beschreibung

von Andreas Otto Weber

Andreas Otto Weber blickt auf die Gründung des Bistums Bamberg

Endzeiterwartung und Furcht vor der nahenden Apokalypse prägten den Beginn des 11. Jahrhunderts – mitten in diese Zeit fällt die Gründung des Bistums Bamberg im Jahr 1007 durch König Heinrich II. Ein imposanter Dom sollte als steingewordenes Zeichen für das neue sakrale Herrschaftsverständnis des Königs und späteren Kaisers dienen. Ausgehend von den großzügigen Schenkungen des Herrscherpaares Heinrich und Kunigunde entstand eine blühende Stadt, deren mittelalterlichen Kern heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Der Autor: PD Dr. Andreas Otto Weber lehrt an der Universität Erlangen-Nürnberg Bayerische und Fränkische Landesgeschichte. Zu seinen Forschungsgebieten gehören die Geschichte Frankens im frühen Mittelalter und die Gründungsphase des Bistums Bamberg.

Das könnte dir auch gefallen …