Monat / Mai 2010

    Weitere laden…
  • Presseecho: „Prominenz in Bogenhausen“

    Bayern im Buch 1/2010: „Bogenhausen wurde um 1900 zum Nobelviertel und und ist es bis heute größtenteils geblieben. Doch dem ursprünglichen Glanz dieser repräsentativen Anwesen zwischen Prinzregententheater und Herzogpark spürt die Autorin…

  • Presseecho: „Hier genießt nicht nur der Gaumen“

    „Genuss mit Geschichte“ in der Frankenpost vom 28. April 2010: „Hier genießt nicht nur der Gaumen“ „Genuss mit Geschichte heißt ein Buch, das unter der Federführung des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege die…

  • Presseecho: „In bestem Englisch“

    „Munich. From Monks to Modernity“ in der Süddeutschen Zeitung vom 15. /16. Mai 2010:  „In bestem Englisch“ „München nicht nur sehen – sondern die Stadt auch verstehen.  Ein schöner Anspruch. […] Das…

  • Marita Krauss erforscht Schicksal der Sudetendeutschen

    Knapp zwei Millionen Nachkommen von Vertriebenen leben in Bayern und gerade in den letzten Jahren wuchs zunehmend das Interesse an den ganz privaten Schicksalen, die hinter dieser  Zahl stecken. Prof. Dr. Marita…

  • Presseecho: „Die Isar – ein Schatz“

    „Der Isarwinkel und Bad Tölz“ in Hallo München vom 12. Mai 2010: „Die Isar – ein Schatz“ „Barbara Schwarz folgt dem Lauf des Flusses von den Quellen in Tirol zu den schönsten…

  • Presseecho: „Hope“

    Leipziger Internet Zeitung (www.l-iz.de) am 02. Mai 2010: „Visionärin mit Leipziger Studienzeit“ „Wer sich der Persönlichkeit von Hope Bridges Adams Lehmann in ihrer Gänze und Gedankentiefe nähern möchte, kommt an der Biographie…

  • Bayerische Geschichte(n), Folge 6/2010: Wie gut kennen Sie München?

    Liebe Leserin, lieber Leser, knapp 5.000.000 Besucher aus aller Herren Länder ließen sich allein im letzten Jahr trotz Wirtschaftskrise nach München locken. Ob Museen oder Biergärten, Kirchen oder Schlösser – München hat…

  • Neuerscheinung: „Trommler und Pfeifer“

    Ab sofort im Buchhandel und beim Volk Verlag erhältlich: Unsere Neuerscheinung „Trommler und Pfeifer. Die Geschichte der bayerischen Spielkarten„. Was ist typisch bayerisch an den Spielkarten? Wie entstanden die Blattfarben? Woher kommt…

  • Presseecho: „Genuss mit Geschichte“

    Mühldorfer Anzeiger vom 16. April 2010: „Ursprünglich und griabig“ Der Bayer „schaut auch sonst auf gute alte Be- und Herkömmlichkeit, steigt gern dort ab, wo es ‚griabig‘ ist und günstig. Kriterien, die…

  • Presseecho: „So lebte Münchens High Society“

    „Prominenz in Bogenhausen“ im Haidhausener Anzeiger vom 31.  März 2010: „Villen-Viertel. So lebte Münchens High Society“ „Das neue Buch der Kunsthistorikerin Dorle Gribl stellt 80 […] herrschaftliche[n] Anwesen und ihre ehemaligen Bewohner…

  • Bayerische Geschichte(n) 5/2010: Die Manns in Bad Tölz

    Liebe Leserin, lieber Leser, „Immer wenn ich Kindheit denke, denke ich zuerst Tölz“ – Besonders in schlechten Zeiten erinnerte sich der Schriftsteller Klaus Mann (1906-1949) wohl gerne an seine glücklichen Kindertage im…