Mariaux, Cyril / Minner, Vincent

Angebot!

Oktoberfest

Zeichnungen von Cyril Mariaux, Texte von Vincent Minner
Zwei Franzosen blicken auf den alljährlichen Wiesn-Wahnsinn. Herauskam ein hochwertiger Bildband mit aquarellierten Zeichnungen und pointierten Texten, der einlädt zum Schmökern, Lesen und Schmunzeln.

ISBN: 978-3-86222-004-5Autor: Ausstattung: Hardcover, Bildband, 36 Seiten Artikelnummer: SKU-7621 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , , ,

12,90 5,00

Beschreibung

Zeichnungen von Cyril Mariaux, Texte von Vincent Minner

Die absurden Seiten der Wiesn – davon mangelt es wirklich nicht. Doch wer mit Volksfesten und Biergelagen aufgewachsen ist, verliert oft den Blick für die Komik, die hinter dem Wahnsinn des größten Bierfestes der Welt steckt. Ein feinsinniger Franzose im bajuwarischen Wiesn-Trubel bringt in jedem Fall soviel Distanz mit, dass ihm die Absonderlichkeiten des Oktoberfests klar vor Augen stehen. Mit spitzer Feder und feinen Pointen hält „Oktoberfest“ diese absurden Eindrücke in einer grafisch hochwertigen und textlich humorvollen „graphic novel“ fest. Dahinter stehen zwei Franzosen, die seit mehreren Jahren in München leben, aber das Staunen über die Bräuche der „Einheimischen“ nicht verlernt haben. Die aquarellierten Zeichnungen stammen aus der Feder des Künstlers Cyril Mariaux, die pointierten Texte vom Journalisten Vincent Minner.

Leseprobe

„Oktoberfest“ in den Bayerischen Geschichte(n) Folge 12/2010

Termin vom 17. September bis 1. Oktober 2010: Ausstellung

Presseecho: „Wiesn-Absurditäten“

Presseecho: „Amüsant und abgedreht“

Buchpräsentation am 24. September 2010

Zum selben Thema empfehlen wir auch:

Comicaze: Wiesn-Gschichtn. Der Comic zum Oktoberfest mehr …

 

Das könnte dir auch gefallen …