Hagenreiner, Rosi

Obacht, Max!

Vogelwilde Schulgeschichten und andere Katastrophen

Neue Abenteuer vom Max, dem bayerischen „Michel aus Lönneberga“ zum Vor- und Selberlesen

ISBN: 978-3-86222-344-2Autor: Ausstattung: Hardcover, 176 Seiten, mit Illustrationen Kategorien: , Schlüsselwort:

14,90

Beschreibung

von Rosi Hagenreiner

In Bayern, ganz weit im Süden, wo man die Alpen sehen kann, gibt es ein Dorf mit spitzem Kirchturm, einem Wirtshaus, drei Bauernhöfen und einem Maibaum. Ruhig und gemütlich könnte das Leben dort sein – ist es aber nicht, denn hier wohnt der Max. Sechs Jahre ist er inzwischen alt, blitzgescheit und schon bald ein Erstklässler, der sich mit doofen Hausaufgaben, den Hasen von Direktor Dieplinger, dem schrecklichen Gesang von Musiklehrerin Spatz und dank Frau Stelzenmüller auch noch mit Stricknadeln herumschlagen muss.
Was für ein Glück, dass das Leben nicht nur aus Schule besteht: 21 neue Geschichten erzählen von Max’ schrägen Ideen und Abenteuern, von Streichen und Missgeschicken, von seiner liebevollen, manchmal ein bisschen verrückten Familie und einer noch verrückteren Dorfgemeinschaft.

 

3 Tipps zum Max

⇒ Für Kinder und Eltern: Zu den Geschichten vom Max gibt es auf der Antolin-Homepage für Leseförderung gleich zwei Quizze:https://antolin.westermann.de/booksearch.do?qs=1&jq_book_id=&qs_keywords=&keywords=max+zefix

⇒ Für Lehrerinnen und Lehrer: „Max“ ist ein vielfach bewährter Tipp für Schullektüre, die wirklich Spaß macht. Sprechen Sie uns gern auf Mengenrabatte und Klassensätze an.

⇒ Für pflegende Angehörige und ehrenamtliche Helfer: Unser „Max“ ist ein (Vor-)Lesevergnügen für Klein und Groß. Nicht nur Kindergarten-Zwergerl, Erstleser und Schüler lachen über die Streiche des „bayerischen Michel aus Lönneberga“, auch Seniorinnen und Senioren (Pflege, Demenz) freuen sich über seine zeitlosen Abenteuer.

Das könnte dir auch gefallen …