München-Mini: The Old Munich

A Discovery Tour amongst Town Walls and Royal Residences
Kompakter Stadtführer in englischer Sprache zum mittelalterlichen München mit allen wichtigen Stationen und Insider-Tipps.

ISBN: 978-3-86222-320-6Autor: Ausstattung: Leporello, 10 x 21 cm, 20 Seiten, durchgehend farbig bebildert, mit Kartenmaterial Artikelnummer: SKU-22003 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

7,95

Beschreibung

A Discovery Tour amongst Town Walls and Royal Residences

von Susanne Herleth-Krentz

München, charmante Metropole und Millionendorf, verdankt seine erste historische Erwähnung einem machtpolitischen Streit zwischen Kirche und weltlicher Gewalt: Herzog Heinrich der Löwe prellte den Freisinger Bischof Otto I. um die Einnahmen aus dem Salzhandel, indem er allen Handel über seinen Isarübergang „apud Munichen“ leitete. Mit dem von Kaiser Friedrich Barbarossa am 14. Juni 1158 unterzeichneten Augsburger Schied war die Geburtsstunde Münchens eingeläutet.

Eine kleine Siedlung rund um den heutigen Marienplatz entstand, um 1175 war sie von einer ersten Stadtmauer mit vier Toren und einer Länge von gut 1.500 Metern umgeben, deren Verlauf der Stadtführer zwischen dem Petersbergl am Viktualienmarkt, dem Alten Hof der Wittelsbacher Herzöge und den Türmen der Frauenkirche nachspürt. Den mittelalterlichen Handelsstraßen zwischen Isar- und Karlstor, dem Sendlinger Tor und dem ehemaligen Schwabinger Tor am Odeonsplatz folgen heute die großen Einkaufsstraßen der Innenstadt.

Die Historikerin Susanne Herleth-Krentz führt nun auch ihre englischsprachigen Leser durch die Münchner Altstadt mit ihren prachtvollen Bauten, versteckten Gassen und mittelalterlichen Innenhöfen. Sie erzählt Geschichten von Drachen und anderen Ungeheuern und erklärt, was es mit Münchner Ohrwaschln, Himmelsleitern und Durchhäusern auf sich hat. Für die perfekte Stärkung ist mit wertvollen Tipps zum Einkehren und Verweilen gesorgt.

Das könnte dir auch gefallen …