PI: Eine weltbekannte Brauerei in Frauenhand

Save the Date: Augustiner-Buchpremiere am 23. September 2021

Was wäre München ohne Augustinerbier, ohne die Marke mit dem zufriedenen Mönch und den berühmten Initialen J.W. neben goldenem Abtstab, ohne den markanten, denkmalgeschützten Klinkerbau in der Landsberger Straße, umweht von süß-würzigem Duft? Jeder kennt Augustiner.
Doch kaum einer kennt die Familie Wagner hinter der Brauerei – und noch weniger wissen um die entscheidende Rolle, die Generationen voll starker Frauen in der stürmischen Geschichte des Unternehmens spielten.
Die Edith-Haberland-Wagner-Stiftung und der Volk Verlag laden herzlich ein zur Präsentation des Augustiner-Romans „Thereses Töchter“, der den Blick hinter die Kulissen von Münchens ältester eigenständiger Traditionsbrauerei mit dem beeindruckenden Bild von anderthalb Jahrhunderten bayerischer und Münchner Geschichte verbindet.

Donnerstag, 23. September 2021
in den Wagner Salons im Augustiner Stammhaus Neuhauserstraße 27, 80331 München

Einlass ab 16:30 Uhr
Beginn 17:00 Uhr

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Durch die Corona-Auflagen ist die Zahl der Plätze leider begrenzt, daher bitten wir um Rückmeldung bis zum 15. September 2021.

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Cover herunterladen