Termin am 13.09.09: Tag des offenen Denkmals

Der Gasthof Weißes Ross in Dinkelsbühl, eine der 50 schönsten denkmalgeschützten Gaststätten Bayerns (Foto aus: "Genuss mit Geschichte").
Der Gasthof Weißes Ross in Dinkelsbühl, eine der 50 schönsten denkmalgeschützten Gaststätten Bayerns (Foto aus: "Genuss mit Geschichte").

Zum Tag des offenen Denkmals …
… am kommenden Sonntag (13. September), bieten mehrere Autoren des Volk Verlags fachkundige Führungen in München an. Die landesweiten Veranstaltungen stehen in diesem Jahr unter dem vielversprechenden Motto „Historische Orte des Genusses“!

Bitte beachten Sie: Die angekündigte Führung von Werner Wittemer durch die Parkstadt Bogenhausen 10 bis 12 Uhr entfällt!

  • Kinopalast Dr. Dieter Klein: Stadtteilführung vom Filmtheater am Sendlinger Tor zum Deutschen Theater und Mathäser.Treffpunkt: 14 Uhr Filmtheater Sendlinger Tor
  • Ehemalige Hofmark Dr. Christl Knauer: Schlossanger der ehemaligen drei Schlösser Berg am Laims (Hofmarkschloss, Josephsburg und Jagdschloss) mit Rokokokirche St. Michael.Treffpunkt: 13.30 Uhr und 14.30 Uhr Johann-Michael-Fischer-Platz 2
  • Ort des Genusses oder Vorhof zur Hölle: Die Schule Erich Kasberger: Schulgebäude, die die Bedeutung von Bildung für Jungen und Mädchen im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert verdeutlichen. Das Schulhaus als Ort der Erinnerung und Ausgangspunkt gesellschaftlicher Positionierung.Treffpunkt: 14/15/16 Uhr im Stadtteilladen „baum 20“ Baumkirchner Straße 20
  • Alt-Bogenhausen Dr. Willibald Karl: Gast- und Vergnügungsstätten, Zeitreise ins 19. Jahrhundert, Kurbetrieb in Bad Brunthal, Hompesch-Schloss, Gasthaus Neuberghausen, Gastwirtschaft Bauer, Tanzboden in Betz’schen Wirtschaft.Treffpunkt: 14 Uhr Montgelas-, Neuberghauser-Straße

***

  • Landesweite Eröffnungsveranstaltung in Dinkelsbühl im Großen Schrannensaal, Weinmarkt 7Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer und Grußwort von Prof. Dr. Egon Greipl, Leiter des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege. Dr. Wolfgang Heubisch, Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst wird in diesem Rahmen die Denkmalschutzmedaillen verleihen.  Außerdem: Buchvorstellung „Genuss mit Geschichte“