Das rote Seidenband

Liebesmärchen aus Bayern
Märchen aus der lange verschollenen Sammlung von Franz Xaver von Schönwerth (1810 – 1886), mit Illustrationen von Peter Engel.

ISBN: 978-3-86222-269-8Autor: Ausstattung: Hardcover mit SU, 128 Seiten, mit zahlreichen Illustrationen Artikelnummer: SKU-19529 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , , , ,

14,90

Beschreibung

Liebesmärchen aus Bayern

Erika Eichenseer (Hrsg.)

Märchen – eine glückliche Welt, voll vom leichten Sein unserer Kindheit, deren Gefahren schnurstracks von tapferen Prinzen aus dem Weg geräumt werden. Doch Märchen leben von einer gnadenlosen Dualität: Unerbittlich werden Arm und Reich, Schön und Hässlich, Faul und Fleißig einander gegenübergestellt. Auch in den Liebesmärchen gewinnt nur, wer sich als mutig, schlau und tugendhaft erweist, den Bösen, Verkommenen droht ein schlimmes Ende.
In den Texten aus der Sammlung Schönwerth sind es oft die weiblichen Figuren, Kämpferinnen und Heldinnen, die ein Happy End garantieren. Sie verrichten in schlechten Kleidern niedere Arbeit oder geben ihr ganzes Hab und Gut für die Erlösung eines Geliebten, sie erkennen ihren verloren geglaubten Ehemann am kleinsten Detail, sie wandern so weit, dass ihre Männer sogar eiserne Schuhe durchlaufen, um ihnen zu folgen …
Manchmal romantisch bezaubernd, manchmal naturnah und spröde – die Märchen aus der Sammlung von Franz Xaver von Schönwerth (1810 – 1886) sind etwas Besonderes. Die schönsten Texte zur Liebe, zu Herzschmerz, Verführung, Trennung und Versöhnung hat die Herausgeberin Erika Eichenseer in diesem Band vereint, behutsam bearbeitet und mit kurzen Informationen zu Herkunft und Bedeutung der Märchen versehen.

Das könnte dir auch gefallen …