Sebald, Katja

Angebot!

Das München-Album

Zwischen Wirtschaftwunder und Studentenrevolte
Authentische und noch nie veröffentlichte Bilder gewähren einen Blick in Münchens Geschichte.

ISBN: 978-3-86222-158-5Autor: Ausstattung: Hardcover, 156 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen Artikelnummer: SKU-13652 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , , , ,

9,90

Beschreibung

Zwischen Wirtschaftswunder und Studentenrevolte

von Gerd Holzheimer und Katja Sebald (Hrsg.)

Eine Stadt verändert sich: Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs lag die einstige „Hauptstadt der Bewegung“ in Schutt und Asche. Bis weit in die fünfziger Jahre war München von den Kriegszerstörungen gezeichnet. Aber bereits wenige Jahre nach Kriegsende boomte die westdeutsche Wirtschaft wieder. Eine neue Zeit brach an.
Man speiste Hawaii-Toast und bestaunte die schöne neue Welt der Technik. Unter gestreiften Sonnenschirmen konnte man jetzt direkt am Rollfeld des Münchner Flughafens Kaffee trinken. Die Welt war endlich wieder schön und bunt. Und dann gingen die Studenten auf die Straße. Lange Haare und Bärte, Folklore-Kleider und Sonnenbrillen, laute Musik, Sitzstreiks und Demonstrationen störten die Biederkeit der Wirtschaftswunderjahre – wieder brachen neue Zeiten an und wieder veränderte sich München.
Das München-Album vereint persönliche Erinnerungsfotos und Aufnahmen von dokumentarischem Wert. Es ist eine Zeitreise in Bildern. Als kundiger Reiseleiter fungiert der Zeitzeuge Gerd Holzheimer, der in einem literarischen „Erinnerungstagebuch“ der Frage nachgeht, wie man denn eigentlich Achtundsechziger wird.

 

Das könnte dir auch gefallen …