Presseecho: „Verkanntes Giesing“

Giesinger Köpfe. 50 Lebensbilder aus zwei Jahrhunderten

„Giesinger Köpfe“ in der Süddeutschen Zeitung vom 22./23. November 2008: „Verkanntes Giesing“

„Seit Jahrzehnten schon befasst sich der Verein „Freunde Giesings“ mit der Geschichte seines Stadtteils. […] Als jüngstes Vereinsprodukt präsentieren Herausgeber Willibald Karl und die Autoren […] jetzt 50 Porträts von verstorbenen Persönlichkeiten, die positiv in dem Viertel und darüber hinaus gewirkt und so dessen Atmosphäre mit geprägt haben. Sie belegen überzeugend: der Stadtteil ist weit bedeutsamer als das Etikett vorgibt, dass man ihm in Münchner „Herrschaftsvierteln“ gern arrogant verpasste.“