Zeitreise ins alte München: Bogenhausen

Bogenhausen - Zeitreise ins alte München
Bogenhausen – Zeitreise ins alte München

Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Bogenhausen – Zeitreise ins alte München“ von Willibald Karl und Karin Pohl. Wie die meisten Münchner Stadteile ist auch Bogenhausen wesentlich älter als die Stadt selbst: Als „Pupinhusir“ wurde es bereits im 8. Jahrhundert erwähnt. Nach der Eingemeindung im Jahr 1892 entwickelte sich das einstige Bauerndorf jenseits der Isar in rasanter Geschwindigkeit zu Münchens beliebtester und schließlich auch nobelster Wohngegend. Die beiden Historiker Karin Pohl und Willibald Karl lassen im sechsten Band der vom Stadtarchiv München herausgegebenen Reihe „Zeitreise ins alte München“ anhand zahlreicher, zum Teil bislang noch nie gezeigter historischer Aufnahmen die Geschichte von Bogenhausen lebendig werden.