Pfaffenwinkel

Pfaffenwinkel. Ein Hauch vom Paradies
Pfaffenwinkel. Ein Hauch vom Paradies


Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Pfaffenwinkel. Ein Hauch vom Paradies”.
Das oberbayerische Alpenvorland ist ein reizvolles Fleckchen Erde. Und mitten darin gibt es einen idyllischen Landstrich, von dem man glauben möchte, der liebe Gott habe ihn besonders liebevoll modelliert und zusätzlich noch mit kulturellen Schätzen übermäßig reich gesegnet: „Pfaffenwinkel“ wird das Gebiet um Penzberg, Weilheim, Schongau und Murnau seit der Mitte des 18. Jahrhunderts genannt – die vielen Klosterbauten und prachtvollen Kirchen standen Pate für den Namen.
In mehrjähriger Recherchearbeit haben Manfred Amann und Hubert Mayer die Geheimnisse von Land und Leuten aufgespürt. Entstanden ist eine bildgewaltige Liebeserklärung an den Pfaffenwinkel, facettenreich und tiefgehend.