Neuerscheinung: „Weißblaues Schwarzbuch“

Weißblaues Schwarzbuch. Skandale, Schandtaten und Affären, die Bayern erregten

Ab sofort im Buchhandel und beim Volk Verlag erhältlich: Unsere Neuerscheinung „Weißblaues Schwarzbuch. Skandale, Schandtaten und Affären, die Bayern erregten.

Karl Stankiewitz nähert sich der bayerischen Geschichte aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Er widmet sich den Ereignissen der letzten vier Jahrhunderte, die die beteiligten Personen am liebsten unter den weißblauen Teppich gekehrt hätten. Skandale, Staatsaffären, Korruption und die sogenannte Spezlwirtschaft haben eine lange Tradition. Karl Stankiewitz fügt über einhundert Fälle zu einer Skandalchronik zusammen und bildet damit eine „Gegengeschichte“ Bayerns.