Neuerscheinung: „Max Mannheimer – Überlebender, Künstler, Lebenskünstler“

Max Mannheimer - Überlebender, Künstler, Lebenskünstler. Ausgewählte Reden und Schriften von und über Max Mannheimer

Ab sofort im Buchhandel und beim Volk Verlag erhältlich: Die Neuerscheinung “Max Mannheimer – Überlebender, Künstler, Lebenskünstler. Ausgewählte Reden und Schriften von und über Max Mannheimer“.

Theresienstadt, Auschwitz, das Warschauer Getto, Dachau – Orte, die untrennbar mit den Verbrechen des Nationalsozialismus verbunden sind. Max Mannheimer hat all diese Stationen durchlebt – und überlebt.  Er besucht Schulklassen und hält Vorträge, spricht an Gedenktagen, gegen Rechtsextremismus und zum Zeitgeschehen.

Die Herausgeber Ilse Macek und Horst Schmidt haben erstmals eine Auswahl an Reden und Schriften von und über Max Mannheimer zusammengestellt, um diesen faszinierenden Mann zu würdigen und zu porträtieren. Freunde und Weggefährten wie Charlotte Knobloch, Hans-Jochen Vogel und Christian Ude sowie enge Familienangehörige kommen zu Wort und zeichnen ein ganz persönliches Bild von Max Mannheimer. Zahlreiche Abbildungen, auch aus dem Privatbesitz der Familie Mannheimer, geben Einblick in das Leben dieses außergewöhnlichen Menschen.

[catalog-product id=“7631″]