Menschen in München

Geschichten, die das Leben schrieb

Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Menschen in München. Geschichten, die das Leben schrieb”.

Die Bäckerin aus Bogenhausen und der Gärtner aus Denning, der Schwabinger Optiker und der Untergiesinger Müller, der Kalligraph aus Steinhausen und der Tante-Emma-Laden aus dem Westend – Menschen aus München, fernab jeglicher Prominenz und permanenter Medienpräsenz. Sie alle hat der Journalist und Autor Florian Kinast seit Anfang 2015 für seine jeden Samstag in der „tz“ erscheinende Serie „Mei Münchner Leben“ getroffen und kennengelernt. Die 24 Münchner Lebensgeschichten erzählen auch ein Stück Münchner Geschichte.