Magnetometrische Untersuchungen an keltischen Viereckschanzen in Bayern

Schriftenreihe Bd. 9: Magnetometrische Untersuchungen an keltischen Viereckschanzen in Bayern
Schriftenreihe Bd. 9: Magnetometrische Untersuchungen an keltischen Viereckschanzen in Bayern

Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Magnetometrische Untersuchungen an keltischen Viereckschanzen in Bayern. Schriftenreihe des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege Bd. 9”

Der neunte Band der Schriftenreihe gibt erstmals einen Gesamtüberblick über alle Magnetometerprospektionen an spätkeltischen Viereckschanzen, die von 1982 bis 2011 am Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege durchgeführt wurden.
Ergänzt durch spezielle gesteinsmagnetische Untersuchungen, werden die Ergebnisse in Bezug zu Geologie, Boden- und Geländebeschreibung sowie den Nutzungsbedingungen seit der Zeit der karthografischen Uraufnahme im 19. Jahrhundert gesetzt. Luftbilder, Magnetogramme und Interpretationspläne bieten eine visuelle Verdeutlichung der jeweiligen Situation.