Bayern-Mini: Mystisches Augsburg

Bayern-Mini: Mystisches Augsburg. Spaziergänge zu sagenhaften und wundervollen Plätzen
Bayern-Mini: Mystisches Augsburg. Spaziergänge zu sagenhaften und wundervollen Plätzen

Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: Der neue Bayern-Mini: Mystisches Augsburg. Spaziergänge zu sagenhaften und wundervollen Plätzen“.

Von der geheimnisvollen Märtyrerin Afra über den einarmigen steinernen Mann am Dohlenturm bis hin zur Spukgestalt der „Wehmutter“, die Kinder nach Einbruch der Dunkelheit in Angst und Schrecken versetzte: Augsburg ist nicht nur reich an Geschichte, sondern auch reich an Geheimnissen. Für den neuen Bayern-Mini „Mystisches Augsburg“ hat Christopher Weidner, der in München Geschichte studierte und Ausbildungen zum Heilpraktiker sowie zum Astrologen absolvierte, einen „Spaziergang zu sagenhaften und wundervollen Plätzen“ konzipiert: Er führt zu Orten in der in der uralten Stadt der Römer, der Kaiser und der Fugger, an denen das Mystische immer noch spürbar ist, und erklärt, was es mit den rätselhaften Zeichen an Kirchen und Stadttoren, mit unheimliche Begegnungen und mythischen Gestalten, mit den Wundern und Legenden in der Augsburger Stadtgeschichte auf sich hat.