Auf den Bergen wohnt die Freiheit

Auf den Bergen wohnt die Freiheit.
Auf den Bergen wohnt die Freiheit. Sennerinnen in den bayerischen Alpen – früher und heute

Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Auf den Bergen wohnt die Freiheit. Sennerinnen in den bayerischen Alpen – früher und heute”.

Die Alm als alter und neuer Sehnsuchtsort: Mit einem Almsommer verbindet man Entschleunigung, Aussteigen aus dem Alltag und ein freies Leben im Einklang mit der Natur. Doch was ist dran, am Mythos von der Freiheit in den Bergen?
Johanna Bauer, Journalistin und selbst seit einigen Jahren den Sommer über als Sennerin aktiv, lässt die kundige Almerin vom alten Schlag, aber auch die moderne Aussteigerin zu Wort kommen und forscht nach: Wie war das damals, vor mehr als 80 Jahren, auf der Alm? Und was prägt das Almleben in der heutigen Zeit? Zehn Porträts werden von informativen Hintergrundtexten begleitet. Dazu öffnen die Sennerinnen  ihre privaten Familienalben: Außergewöhnliches Bildmaterial zeigt das Leben auf der Alm vom frühen 20.  Jahrhundert bis in die Gegenwart.